Chorleitungswechsel bei der Knabenkantorei

Mit Ende des Jahres 2016 geht die Leitung der Lübecker Knabenkantorei von Marienkantor Michael D. Müller auf seinen Nachfolger Karl Hänsel über.

Wir wollen an dieser Stelle nicht sonderlich sentimental werden (dafür wird es sicherlich noch genügend Gelegenheiten geben), sondern kurz einen Facebook-Beitrag von Michael D. Müller veröffentlichen und noch einmal unseren neuen Chorleiter kurz vorstellen:

Liebe Knaben, liebe Männer, liebe jungen Männer, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitarbeiter, liebe Eltern, liebe Freunde, liebe Fans, liebe Bekannte, liebe Verwandte und liebe Familie,

heute, am meinem letzten Tag als Leiter der Lübecker Knabenkantorei, mit dem letzten Gottesdienst um 15 Uhr in der Marienkirche, möchte ich mich von Ihnen und Euch allen an dieser Stelle verabschieden.
Ich blicke dankbar auf 17 Jahre und vier Monate voller wunderbarer Arbeit mit dem wohl schönsten aller „Instrumente“, einem Knabenchor, zurück.
Wenn auch viel Wehmut in einem solchen Abschied liegt, so überwiegt doch die große Dankbarkeit, dass mir diese Arbeit vergönnt war, und dass ich so viele wunderbare Menschen kennenlernen durfte.
Für dies alles sage ich von Herzen DANKE!!

Die größte Erleichterung an dieser Schwelle zum neuen Jahr ist für mich, dass ich meine Arbeit an zwei wunderbare Menschen weiterreichen kann, bei denen die Mischung aus Kompetenz, Liebe zur Musik und Menschlichkeit so ausgewogen ist.
Euch beiden, liebe Heidi und lieber Karl, wünsche ich, dass Ihr die Traditionen und den Geist der Kantorei weitertragen und -pflegen, und dabei Eure eigenen inneren Beweggründe und Ideen mit einfließen lassen könnt. Wenn mal etwas nicht gelingt (aber auch sonst): meine Telefonnummer kennt Ihr!

Gebt auf die Euch Anvertrauten und auf Euch selbst gut acht, dann wird mit Gottes Hilfe alles gelingen!

Von ganzem Herzen
Ihr und Euer

Michael D. Müller

Karl Hänsel

Karl Hänsel

Chorleiter

Karl Hänsel wurde 1993 in Dresden geboren. Seine ersten musikalischen Erfahrungen sammelte er im Dresdner Kreuzchor, in dem er von 2002 bis 2011 sang und als Chorpräfekt unterschiedliche musikalische und pädagogische Aufgaben übernahm. 2011 wurde er dafür mit dem Rudolf-Mauersberger-Stipendium ausgezeichnet.

Anschließend studierte er an der Dresdner Musikhochschule Chordirigieren bei Hans-Christoph Rademann sowie Gesang bei Jörg Hempel. Weitere wichtige Impulse erhielt er in Dirigierkursen mit Simon Halsey, Václav Luks und Florian Helgath.

Bereits während seines freiwilligen Jahres war er als Assistent beim Freiberger Domchor und der Domkurrende tätig. Um unterschiedlichste geistliche Musik zur Aufführung zu bringen, gründete er 2013 das Ensemble Musica Sacra Dresden. Gleichzeitig begann er auch solistisch als Sänger in Kantaten- und Oratorienkonzerten hervorzutreten. Von 2014 bis 2016 war er als Assistent bei der Singakademie Dresden tätig und leitete den zugehörigen Seniorenchor. Bis zu seiner Berufung nach Lübeck war er 2016 außerdem Leiter des Kinderchors der Staatsoperette Dresden.

Seit 2017 ist Karl Hänsel Leiter der Lübecker Knabenkantorei an St. Marien. Im Zentrum seiner Tätigkeit steht die Arbeit mit dem Konzertchor und dabei insbesondere die Ausgestaltung von Gottesdiensten und Konzerten in der Marienkirche. Dabei liegt es ihm am Herzen, den Knaben und jungen Männern Freude an der Musik und ein breites anspruchsvolles Repertoire zu vermitteln.